DSSV Badmintonmeisterschaft 2019

Bereits am Freitag den 14.06. 2019 fuhren Frank und Katja gegen 9 Uhr ab Guxhagen nach Hannover.

Gegen Mittag im Hotel in Laatzen angekommen hieß es bei heißen und schwülen Temperaturen erstmal ein bisschen erholen und umziehen.

Dann gingen wir ne Kleinigkeit essen und fuhren in die Innenstadt von Hannover.

Gegen 18 Uhr waren wir wieder im Hotel und warteten auf Reinhard Schmiedl aus Vaihingen. Durch die weite Anreise kam er erst gegen 19:30 Uhr im Hotel an.

Wir gingen dann noch in ein mongolisches Restaurant, im direkt an das Hotel angrenzenden Einkaufszentrum, zum Buffetessen. Nach einem gesprächigen Abend  waren wir gegen 23 Uhr in den Betten.

Am Samstag morgen hieß es dann um 8:00 Uhr frühstücken und sich für die Meisterschaft fertig machen. Wir mussten dann ca.10 min bis zur Halle fahren und waren um kurz vor 10 da. In Hannover kann man samstags die Sporthallen erst ab 10 Uhr nutzen.

Da es aber nur ein kleines Teilnehmerfeld war reichte 10 Uhr völlig aus. Es wurden dann 3 Netze aufgebaut und um 10:30 Uhr konnte mit der Meisterschaft begonnen werden.

Es gab nur eine Herren Einzel Meisterschaft und die Damen spielten ein Turnier.

Ergebnisse findet ihr unter Ergebnisse auf der Homepage oder auf der Facebook Seite des DSSV.

Es spielte jeder gegen jeden eine Hin-und Rückrunde. Die Damen spielten 2x Hin-und Rückrunde.

Nach der Meisterschaft führte Reinhard Schmiedl die Siegerehrung gleich in der Halle durch. So hatten alle noch Ihre Trikots an und man konnte gleich erkennen wer von welchem Verein kam.

Da Reinhard selbst Deutscher Meister wurde übernahm ich selbst die Ehrung.

Wir fuhren dann nochmal kurz zurück ins Hotel um uns frisch zu machen und umzuziehen. Gegen 18:00 Uhr waren wir dann wieder zurück, den der Abschlussabend fand gleich neben den Sporthallen im Klubhaus Hannover-Bremerode statt. Wir saßen dort dann in kleiner Runde gemütlich zusammen und aßen auch in dem Klubhaus.

Es war ein schöner gemütlicher Abend in kleiner Runde.

Gegen 0:00 Uhr waren wir dann wieder zurück im Hotel und tranken dort noch etwas bevor wir ins Bett verschwanden.

Am Sonntag morgen hieß es dann schon wieder packen, frühstücken und die Heimreise antreten.

Wir hoffen das es auch im nächsten Jahr wieder eine Badminton DM geben wird und mehr Leute dazu zu begeistern sind . Vielleicht ist ja dann auch wieder eine Damenmeisterschaft möglich.

Katja Klahold-Schön


 

SSC Kassel e.V.